Das hat mich heute überrascht. Obwohl ich tagtäglich mit Menschen zu tun habe, die einfach nicht auf ihren Körper hören, wenn er die ersten Warnsignale und Hinweise schickt, war ich sehr betroffen.

Wer kennt sie nicht?
Die Kreuzschmerzen, die in unseren Breiten fast unweigerlich fester Bestandteil des Lebens geworden sind.

Manchmal verschwinden sie wieder so schnell, wie sie gekommen sind. Oder sind längere Zeit spürbar.  Egal ob in der Lendenwirbelsäule, im Kreuz- und Steißbein oder weiter oben im Brust- und Halswirbelsäulenbereich. Das Aufstehen wird dann fast unmöglich, jede Drehbewegung zum Horrortrip und das Vorbeugen im wahrsten Sinne des Wortes "atemberaubend".

Erfahren Sie hier, warum Sie auf Kieselsteine hören sollten, machen Sie mit bei einem Ratespiel und profitieren Sie von den

7 einfachen Tipps, mit denen Sie Ihren Rückenschmerzen den Kampf ansagen können. Los gehts!

Stress ist ein Reizereignis, das vom Organismus eine Anpassung, eine Reaktion verlangt. Und wenn die nicht gelingt, beeinflusst sie in großem Ausmaß Geist und Körper! Lesen Sie nachstehend über die Phasen von Stress, den Folgen, wenn es keine Erholung gibt und den Möglichkeiten, wie man Stress unterbricht.

Vergleicht man den Bereich des Kopfes mit dem restlichen Körper, so ist dieser relativ klein. Aber ein „Gewitter im Kopf“ kann den gesamten Körper außer Gefecht setzen und die Lebensqualität erheblich reduzieren.

Schröpfen ist eine chinesische, sehr alte Heilmethode und hat sich aus der Traditionellen Chinesischen Medizin entwickelt. Es wird mit einem sogenannten Schröpfkopf durchgeführt (siehe Foto). Die Wirkung setzt schon unmittelbar nach der Behandlung ein.

Wollen wir in Kontakt bleiben?

  • 06764355240
  • office[at]craniolounge.at

Instagram

  • Instagram Image
  • Instagram Image
  • Instagram Image
  • Instagram Image
  • Instagram Image
  • Instagram Image